Update

Falls sich jemand über die Stille hier wundert – ich hab Urlaub :) Endlich, nachdem ich noch eine Woche länger gearbeitet hab als Chef und die anderen im Büro – und noch eigenhändig einiges für das Großevent im September vorbereitet hab (wofür ich übrigens ehrenamtlich eingeteilt bin. Wenn mein einmal drin steckt, kommt man nicht mehr raus…).

Und dann, ja dann, war ich in der Bayrischen Universitätsstadt, in der ich im Oktober anfange zu studieren – erste Dinge in der neuen Wohnung verstauen & putzen. Habe jetzt die Schlüssel zu meiner Wohnung in der Tasche – fühlt sich total surreal an, irgendwie.

Ach ja, ich hab so einen schönen Stuhl gekauft:

Wohnung (1)

Und einen Hexenbesen zum Terasse fegen:

Wohnung (2)

Küche und Bad sind schon geputzt, Spinnen großteils getötet… Und jetzt geht das Geldausgeben ja erst los. Fehlen noch Bett, Schrank, Waschmaschine, Mikrowelle, undundund…

Donauwalzer

Ich hab die Donau gesehen. In Wien war sie dank Donaukanals nicht mehr voll. Passau hingegen hat viel Wasser gehabt… Ich könnte mich an dieser Stelle über die Bahn auslassen (wenn Leute in Wagen 31-39 reserviert haben, sollte man auch dafür sorgen, dass diese schon in München da sind und nicht erst in Stuttgart angehängt werden…), aber ich beschränke mich mal eher auf die schönen Seiten :)

Wien ist… wunderschön. Wirklich. Und als bekennender Sissi-Fan ist’s ja auch ein Erlebnis ;) Der Schlosspark Schönbrunn hat mich sehr beeindruckt, wir waren am Hundertwasserhaus, was auch echt cool war. Leider durfte man in den Kaiserappartements der Hofburg nicht fotografieren, aber gelohnt hat sich’s auf jeden Fall… Haus der Musik, übrigens, auch sehr empfehlenswert, total toll gemacht. Nur vorher gucken wo es ist und bloß nicht der Ausschilderung glauben!

Und hier kommen die versprochenen Bilder:

Zwischenbericht

Nur falls sich jemand wundert – ich habe diesen Blog nicht aufgegeben ;) Ich war letztes Wochenende in Wien, kam gestern zurück (Bericht + Bilder folgen).

Und jetzt breche ich gleich auf zum Abschlussseminar – wobei das Gute ist, dass es eben das letzte ist. Ich hab wirklich nicht viel Lust. Vielleicht hab ich ja zwischendurch mal Zeit, um zu berichten wie es läuft.

Ich wünsch euch noch einen schönen Tag :)

Versprochen ist versprochen…

… und deshalb gibt’s jetzt den ausstehenden Urlaubsbericht. Zeit zum angeben! ;)

Spaß. Ich war in USA, aber hey, dafür hatten wir bis vor kurzem auch nur einen Röhrenfernseher und leben in einem Reihenhaus, man muss eben wissen wofür man sein Geld ausgibt…

Anyways, ich fand’s cool. Schön, mal Englisch sprechen zu können, ohne gleich blöd angeguckt zu werden – wobei ich glaube, mein Akzent hat definitiv nicht zur Region gepasst (Britisch kann ich, Südstaaten-Slang, hm, nein.) Bin aber trotzdem froh, wieder hier zu sein. Wo Häuser aus Stein sind, Leute vernünftig ausgebildet werden und nicht vor jedem Sch*** gewarnt werden muss.

Warnung

Jap.

Ich hab’s leider nicht geschafft, einen amerikanischen Gottesdienst mitzuerleben, obwohl ich das fest vorhatte, aber dafür war ich in Savannah in der Lutheran Church, wo man ganz begeistert war, dass wir aus Deutschland kommen.

So, that was nice.

Wir haben auch ne Menge andere coole Sachen gesehen; Plantagen, Strände, New Orleans… ich hänge einfach mal ein paar Fotos an und wünsche euch im Folgenden noch ein schönes Wochenende :)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kurzes Update

Nur falls sich jemand wundert – ich lebe noch ;)

Ich war zwei Wochen in Urlaub und hab daher einfach a) nichts Jugendwerk-liches zu berichten und b) im Nach-Urlaubs-Stress keine Zeit für einen Bericht über Amerikas schönen Süden ;)

Er folgt aber bald, inklusive Fotos. Und es folgt auch noch ein Bericht über unsere BOGY-Praktikantin, die morgen bei uns anfängt (Chef ist eigentlich bis Donnerstag in Urlaub, hatte aber vergessen irgendwem anders mitzuteilen, dass dieses Mädchen überhaupt auftauchen wird. Deshalb muss er jetzt morgen schon kommen).

In diesem Sinne wünsche ich euch noch einen schönen Abend… oder gute Nacht… oder, um mal wieder in meine dank jet-lag noch eigentliche Zeit umzurechnen: schönen Nachmittag noch :D